Die traumaorientierte Paarberatung

Die traumaorientierte Paarberatung ist geeignet um den Einfluss traumatischer Erfahrungen eines oder beider Partner auf die Beziehung zu verstehen und einen konstruktiven gemeinsamen Umgang damit zu erlernen. 

Auch gemeinsame belastende Erlebnisse wie etwa Fehlgeburten oder auch das Fremdgehen eines oder beider Partner können mit der traumorientierten Methode verarbeitet werden, um so Klarheit und Zukunftsperspektiven zu erlangen. 

Des Weiteren kann die traumaorientierte Paarberatung auch als Unterstützung bei der Festigung einer guten Erziehungspartnerschaft bei Sorgerechtsstreitigkeiten nach der Trennung hilfreich sein.