Die traumaorientierte Intensivberatung

Eine traumafachberaterische Intensivbehandlung erstreckt sich über zwei Wochen. Die Behandlung umfasst 50 Sitzungen á 50 Minuten. Diese werden mit 2x2 Zeitstunden pro Tag (Montag – Freitag) sowie einer Doppelsitzung (100 Minuten) am Samstag durchgeführt. 

Die Intensivberatung ist geeignet für traumatisierte Klienten, die

  • eine Trauma- oder dissoziative Diagnose vermuten und dies überprüfen und genauer untersuchen und erste Formen des Umgangs mit belastenden Symptomen erlernen möchten 
  • schon therapeutische Vorerfahrungen haben und spezifische Themen vertiefen wollen. 
  • nicht in Leipzig und Umgebung wohnen und kein wöchentliches Pendeln ermöglichen können